• Weihnachten in London – Mehr Weihnachten geht nicht!

    Es trug sich zu, dass wir im Winter 2018 unser wohlig warmes und mit Lichterketten geschmücktes Wohnzimmer verließen und über den großen Teich (also eigentlich unter dem großen Teich hindurch) nach London fuhren, um das weihnachtliche Treiben in der Stadt unseres Herzens zu beobachten. Dachte ich an London zur Weihnachtszeit, so fuhr vor meinem geistigen Auge Sherlock Holmes mit Dr. Watson in einer Droschke durch die verschneiten Straßen, während Tiny Tim und Ebenezer Scrooge auf der anderen Seite der Geschichte durch die leeren Gassen der weihnachtlichen Stadt zogen, dem kalten Wind trotzend mit roten Wangen und hochgezogenen Schultern. Ins Bild schummelten sich hier und da auch Muppets-Figuren, weil ich diese…

  • Greenwich – Das Haus, in dem die Zeit gemacht wurde

    Dies ist das Flamsteed-Haus auf einem Hügel in Greenwich, in dem Astronomen viele Jahrzehnte lang den Himmel beobachteten, um das Rätsel um den Längengrad zu lösen. Hier befindet sich auch der Nullmeridian, nach dem die ganze Welt die Zeit ausrichtet. Ich muss zugeben: Sobald es um Längengrade und Breitengrade und um mehr als zwei geschichtliche Zahlen geht, versucht mein Gehirn zu flüchten. Doch keine Angst! Auch Abenteurer kommen in Greenwich auf ihre Kosten. Im Flamsteed-Haus auf einem Hügel gibt es Atmosphäre und Geschichten. Und schon der Weg dorthin durch einen Tunnel unter der Themse hindurch ist echt gruselig. Ein kurzer Blick über die Schulter ins 18. Jahrhundert: Weitreisende Seefahrer und…

Zurück nach oben